PISTE

road to national team

KÖRPERLICHE TESTS

TECHNIK-TESTS

ANDERE

BEWERTUNG UND FÖRDERUNG VON ATHLETEN    

Evalutationsprozess des Athleten    

Im Evalutationsprozess des Spielers berücksichtigen wird die Alterskategorien, welche den Altern der FIBA Europameisterschaften entsprechen und an die Kategorien von Swiss Basketball angepasst worden sind, nämlich:                             

U14 (Sichtung), U15 (Auswahl), U16, U18, U20 (Jugendnationalmannschaft) und Seniornationalmannschaft.                                                                                                    

Jedem Niveau entspricht eine spezifische Anforderung. Die Evaluation des Spielers erfolgt mit vier vorherig beschriebenen Kriterien. Diese vier Kriterien werden im Sichtungssystem PISTE aufgenommen.

In schematischer Weise entspricht dies Folgendem:

FTEM F2 – E2
MACHEN KÖNNEN MACHEN WOLLEN MACHEN KÖNNEN Biographie des Athleten Coach eye
PISTE

Die erhaltenen Resultate werden anschliessend gemäss der Wichtigkeit der Kriterien entsprechend jedem Niveau gewichtet. Jeder Spieler enthält eine gewisse Punktzahl und eine Klassierung wird vorgenommen. Die Spieler, welche die Anforderungen erfüllen, rücken zum nächsten Stadium vor.

Die angewandten Normen ermöglichen, drei Niveaus zu erreichen, national, regional und lokal.

Die Wichtigkeit, welche den Kriterien zugesprochen wird, hängt vom Entwicklungsstadium ab. Falls es offensichtlich wird, dass alle berücksichtigten Parameter wichtig sind, werden diese gemäss dem Niveau und des Alters des Athleten unterschiedlich gewichtet. Die Prozentzahlen sind die folgenden:

ALTER/KATEGORIE MACHEN WISSEN MACHEN KÖNNEN MACHEN WOLLEN BIOGRAPHIE COACH EYE
13 F2 / F3 15% 15% 20% 25% 25%
14 F3 / T1 15% 15% 20% 25% 25%
15 F3 / T2 25% 15% 15% 28% 17%
16 F3 / T2 25% 15% 15% 28% 17%
17 T1 / T4 29% 19% 15% 22% 15%
18 T1 / T4 29% 19% 15% 22% 15%
19 T3 / E1 30% 30% 15% 15% 10%
20 T4 / E2 30% 30% 15% 15% 10%

Evalutationsprozess des Athleten 

Im Jugendbereich gibt es drei Stufen der Athletenförderung.

  • Niveau 1 oder lokal.
    Die lokale Niveau umfasst einen Teil der Spielerinnen und Spieler, die in einer EPC (Gold, Silber oder Bronze) in einer regionalen Auswahl und in den von den Regionalverbänden unter der Schirmherrschaft von Swissbasketball organisierten Scouting-Tagen selektioniert wurden. Die einheimischen Talente unterscheiden sich von den Spielern des Breitensports, indem sie den Richtlinien von Swiss Basketball folgen. Sie sind somit an die allgemeinen und spezifischen Ziele der jeweiligen Entwicklungsstufe gebunden.
  • Niveau 2 oder regional.
    Die regionale Niveau umfasst Spieler, die nach der PISTE-Rangliste ausgewählt wurden. Es gibt eine Reihe von Mädchen und Jungen, die für die regionale Ebene in Frage kommen. Spielerinnen und Spieler schweizerischer und ausländischer Nationalität (bis zum ersten Jahr U16), können auf regionaler Ebene mitmachen. Swissbasketball ist in Zusammenarbeit mit den RA's für die Zuteilung der regionalen Ebene an die Athleten verantwortlich.
  • Niveau 3 oder national.
    Spieler, die nach der PISTE-Rangliste ausgewählt wurden, gehören der nationalen Niveau an. Die Anzahl der Spieler auf nationaler Ebene hängt von der jeweiligen Altersgruppe ab. Dies ist die Quote für die Jugendnationalmannschaften. Nur Spielerinnen und Spieler mit Schweizer Staatsangehörigkeit können auf nationaler Ebene mitmachen. Swissbasketball ist verantwortlich für die Zuteilung der nationalen Ebene an einen Athleten.
Stay
tuned!
Follow Us
Main partners
Official suppliers
Media partners
Technical partners
2021 © Swiss Basketball