News Center

Leagues Events Swiss Basketball Swiss Cup 03.12.2018

Das Finale des Schweizer Cups wird zum «Patrick Baumann Cup» umbenannt und 2019 in der Tissot Arena in Biel stattfinden.

Im Rahmen des 90-jährigen Bestehens von Swiss Basketballl, sind der Schweizerische Basketballverband, Tissot und die Stadt Biel stolz darauf, die Tissot Arena in Biel als Austragungsort für das Finale des Swiss Cup am Samstag, den 27. April 2019, anzukündigen. Darüber hinaus wird die Veranstaltung in "Patrick Baumann Cup" umbenannt, zu Ehren des im Oktober 2018 verstorbenen Generalsekretärs der FIBA.

"Unser Verband dankt Patrick Baumann von ganzem Herzen und zollt ihm für seine kolossale Arbeit für den Weltbasketball und insbesondere den Schweizer Basketball grosse Anerkennung. Wir haben uns über die Zustimmung der FIBA und der Familie von Patrick gefreut, denen wir danken. Unsere Geschichte wird durch ein grosses Fest gefeiert, das unsere Gemeinschaft an einem Ort im Zentrum der Schweiz mit einer zweisprachigen Ausrichtung zusammenführt. Die Tissot Arena ist eine perfekte Antwort auf die wachsende Beliebtheit des Basketballs in unserem Land und dank der unermüdlichen Unterstützung unseres Partners Tissot und der Stadt Biel können wir ein historisches und einzigartiges Ereignis organisieren" Giancarlo Sergi, Präsident von Swiss Basketball

Nach zwei erfolgreichen Jahren in Genf will Swiss Basketball diesen Anlass im Herzen der Schweiz neu in Szene setzen. Am 27. April 2019 wird die gesamte Basketballgemeinde in Biel vertreten sein, wobei viele Aktivitäten am Rande des Finales des Swiss Cup stattfinden. In diesem Olympia-Qualifikations-Jahr finden vor der Tissot Arena eine 3x3-Etappe der Swiss Tour und ein 3x3-Zusammenzug der Damen statt. In den Hallen von «L'Esplanade» in der Innenstadt von Biel findet ein grosses Mini Basket Turnier statt und ein Trainerkurs wird von einem international renommierten Trainer geleitet.

"Tissot und Basketball ist eine langjährige Geschichte, die von intensiven Momenten voller Emotionen geprägt ist. Der Austausch gemeinsamer Werte wie Ausdauer, Respekt und Stolz sind Schlüsselelemente einer erfolgreichen Partnerschaft. Deshalb unterstützt Tissot Swiss Basketball und öffnet dem Verband die Türen der Tissot Arena für den Patrick Baumann Cup, eines der wichtigsten Basketballtreffen in der Schweiz im Jahr 2019" François Thiébaud, Präsident von Tissot

Mit einer Kapazität von 7000 Plätzen ist die Tissot Arena der erste multifunktionale Sportkomplex der Schweiz. Modern und innovativ, stellt sie eine hervorragende Plattform für die Organisation eines nationalen Sportereignisses dar.

"Die Austragung des nationalen Basketballfinales in der Tissot Arena zeigt einmal mehr die vielfältigen Möglichkeiten dieser Infrastruktur. Biel kann auch dazu beitragen, den Bekanntheitsgrad des Basketballs in der deutschsprachigen Schweiz zu erhöhen. Im Zentrum des Landes gelegen, zweisprachig, ist Biel der perfekte Ort, um die ganze Schweiz um eine Sportart und einen Event zusammenzubringen" Erich Fehr, Stadtpräsident von Biel

SWISS CUP

Der vor 77 Jahren ins Leben gerufene Schweizer Cup ist ein bedeutendes Ereignis im Jahreskalender, das jedes Jahr alle Fans des nationalen Basketballs zusammenbringt. Spektakulär und attraktiv zugleich, vereint der Schweizer Cup die Teams der ersten 3 nationalen Meisterschaften SBL, NLB und NL1. Dieser Wettbewerb gibt daher Mannschaften aus den unteren Ligen die Möglichkeit, gegen Mannschaften aus den oberen Ligen anzutreten. Er wird bei den Damen und Herren organisiert. Wettbewerbsformat mit direkter Elimination. Ausgehend vom 1/64-Finale, findet am Ende jeder Runde eine Auslosung statt, um die Spiele für die nächste Runde zu ermitteln.

LISTE DER CUPSIEGER

2018 Genève Fribourg: Olympic - Lugano Tigers 92-72

2017 Genève: Lions de Genève - BBC Monthey 78-77

2016 Zurich: Fribourg Olympic - Les Lions de Genève 82-75

2015 Fribourg: Lugano Tigers - Union Neuchatel 79-61

2014 Fribourg: Les Lions de Genève - Fribourg Olympic 73-59

2013 Fribourg: Union Neuchâtel Basket - SAM Basket Massagno 89-85

2012 Fribourg: Lugano Tigers - BBC Monthey 76-74

2011 Fribourg: Lugano Tigers - BBC Monthey 68-67

2010 Fribourg: Starwings Basket Regio Basel - SAV Vacallo 91-83

LISTE DER CUPSIEGERINNEN

2018 Genève: BCF Elfic Fribourg - Juice Bellinzona 76-66

2017 Genève: BC Winterthur - BCF Elfic Fribourg 61-59

2016 Zurich: Fizzy Riva Muraltese - BCF Elfic Fribourg 63-62

2015 Fribourg: Hélios VS Basket - BCF Elfic Fribourg 68-63

2014 Fribourg: Hélios VS Basket - Martigny Basket 66-42

2013 Fribourg: Hélios VS Basket - Ovronnaz-Martigny Basket 75-48

2012 Fribourg: Hélios VS Basket - Riva Basket 64-54

2011 Fribourg: Hélios VS Basket - BCF Elfic Fribourg 82-70

2010 Fribourg: Sierre Basket - BCF Elfic Fribourg 67-38

TISSOT ARENA

Die TISSOT ARENA ist der erste multifunktionale Sportkomplex der Schweiz: Unter ihrem grossen Dach befinden sich ein Fussballstadion, ein Eishockeystadion, eine überdachte Eisbahn, ein Fussballtrainingsplatz, eine Curlingbahn sowie Gewerbeflächen und ein Parkplatz.

Die Infrastruktur des Eisstadions mit einer Kapazität von 7.000 Plätzen (davon 4.500 Sitzplätze) und die Zugangsbedingungen für Lieferungen ermöglichen es, es in kürzester Zeit in einen Ort für Konzerte, Ausstellungen, Kongresse oder Messen zu verwandeln.

Mehr Informationen finden Sie HIER

TISSOT

Das Pluszeichen auf der Schweizer Flagge im Tissot-Logo steht für die Schweizer Qualität und Zuverlässigkeit, für die Tissot seit 1853 bekannt ist. Die weltweit verkauften Uhren machen Tissot zum Branchenführer der traditionellen Schweizer Uhrenindustrie, mit jährlich mehr als 4 Millionen exportierten Uhren. Tissot bleibt seinem Leitspruch „Innovators by Tradition“ treu. Die hohe Qualität der Marke bei allen Komponenten ist weltweit anerkannt.

Tissot wurde zum offiziellen Zeitnehmer und Partner vieler internationaler Events ernannt, etwa beim Basketball mit der NBA und FIBA, im Radsport mit der Tour de France und den UCI Cycling World Championships, im Motorsport mit der MotoGP™ und dem FIM Superbike World Championship und bei vielen mehr in den Bereichen Eishockey, Fechten und Rugby.

Zu den wichtigsten führenden Produkten gehören: Tissot T-Touch (die erste taktile Uhr aus dem Jahr 1999). Tissot Le Locle, eine zeitlose, klassische, automatische Uhr mit 80 Stunden Gangreserve. Tissot T-Race, „das sportliche Design“.

DIE STADT BIEL

Sportstadt: Die Stadt Biel bietet dank vieler moderner Unternehmen und Infrastrukturen wie der Tissot Arena optimale Bedingungen für Sportbegeisterte. Die herrliche Landschaft um die Stadt herum ermöglicht es Ihnen, zwischen Wassersport, Radfahren oder Laufen im Sommer und Langlaufen und Abfahren im nahen Jura im Winter abzuwechseln. Die Stadt Biel bietet auch ein breites Angebot an Sportanlagen für Schulkinder sowie ein Sport-Kultur-Studienprogramm für die besten Sportlerinnen und Sportler in vielen Disziplinen aus der ganzen Schweiz.

SWISS BASKETBALL

Swiss Basketball ist der Schweizerische Basketballverband mit Sitz in Freiburg (Granges-Paccot), der 1929 gegründet wurde. Seine Aufgaben umfassen die Organisation, die Leitung und die Regulierung des Basketballsports in der Schweiz. Er ist zudem verantwortlich für die Entwicklung und Förderung dieser Sportart. Swiss Basketball fördert die schweizerische Basketball-Elite, aber auch die Nachwuchsausbildung sowie Basketball als Breitensport. Der Verband setzt sich für die Weiterentwicklung des Basketballs in all seinen Ausübungsformen ein, indem er die erzieherischen und sozialen Werte dieses Sports fördert. Swiss Basketball ist Mitglied im Internationalen Basketballverband (FIBA), bei Swiss Olympic und der Interessengemeinschaft für Mannschaftssport (CISE).

Swiss Basketball zählt heute über 18'000 Lizenzierte aus den neun Regionalverbänden, die 189 Klubs umfassen.

Mehr Informationen finden Sie HIER

Das könnte dich auch interessieren

Main partners
Official partners
Official suppliers
Media partners