News Center

Swiss Basketball 04.04.2019

Juin 2014 - Clint Capela est drafté par les Houston Rockets!

2006 hat Thabo Sefolosha Geschichte geschrieben und ist als erster Schweizer Spieler zur NBA gestossen. Sechs Jahre später hat es ihm Clint Capela gleichgetan.

Der aus Genf stammende Clint Capela hat mit 13 Jahren begonnen, Basketball zu spielen, nachdem er den Fussball aufgegeben hat. Nach mehreren Jahren Spielerfahrung in der Schweiz ist er 2009 an der Junioren-Europameisterschaft aufgefallen, wo er mit der Schweizer Mannschaft gespielt hat. Daraufhin ist er ins Ausbildungszentrum Chalon-sur-Saône gezogen, um sein Spiel weiter zu verbessern. Drei Jahre später hat er seinen ersten professionellen Vertrag mit Elan de Chalon unterschrieben. Im Jahr 2014 hat seine Karriere dann wirklich abgehoben, denn nach zwei vielversprechenden Jahren in der Kategorie Pro A und einigen persönlichen Auszeichnungen (Pro A Rising Stars, Pro A Most Improved Player), ist er für den Draft 2014 aufgestellt worden.

In einem bemerkenswerten Draft, wo Andrew Wiggins als erster gewählt worden ist, folgte der Name von Clint Capela an 25. Stelle. Es waren die Houston Rockets, ein Team aus Texas, welches auf den vielverheissenden Center setzt.

Seit fünf Jahren besetzt nun Clint Capela einen wichtigen Platz im texanischen Team neben dem Superstar James Harden. Die beiden ergänzen sich glänzend und zeigen ihren Gegnern immer wieder, auf was für Holz sie geschnitzt sind. Nach einer bitteren Niederlage (4:3) im Final der Conference letztes Jahr haben die Rockets dieses Jahr hohe Ziele. Sie sind zurzeit dritte in der Western Conference (50W – 28L) und haben ihr Ticket für die Play-offs bereits in der Tasche.

Wenn Clint Capela die Larry O'Brien Championship Trophy gewinnen würde, einer der begehrtesten Titel der Sportwelt, wäre er definitiv eine Basketball-Persönlichkeit und würde die Schweizer Sportgeschichte noch etwas mehr prägen

Das könnte dich auch interessieren

Main partners
Official partners
Official suppliers
Media partners