Menu

News Center

Swiss Cup Events Swiss Basketball SB League Women 08.05.2021

Patrick Baumann Swiss Cup Women : BCF Elfic Fribourg gewinnt und schafft historisches Quadrupel

Vierter Erfolg im Finale des Patrick Baumann Swiss Cups für den BCF Elfic Fribourg, der sich gegen einen Genève Elite Basket, der vor allem im Innenraum nicht mithalten konnte, sehr deutlich durchsetzte. Eine aussergewöhnliche Saison für die Freiburger Mannschaft, die alle vier anstehenden Titel gewann, ein nie zuvor erreichtes Kunststück, und noch dazu ohne ein einziges Spiel zu verlieren. Ein Rekord von 34 Siegen auf dem nationalen Territorium von 34 gespielten Spielen, was seine ungeteilte Dominanz bezeichnet. Ein erster Patrick Baumann Swiss Cup für Trainer Romain Gaspoz. Dazu kommt noch eine bemerkenswerte Reise im FIBA EuroCup Women, wo die Freiburgerinnen das Viertelfinale erreichten. Genève Elite Basket begann das Spiel sehr gut und war offensiv, wie Emma Chardon, gegen eine Freiburger Mannschaft, die defensiv nicht ganz auf der Höhe war. Nach und nach gelang es den Freiburgerinnen jedoch, mehr Intensität in ihr Spiel zu bringen und vor allem den Ball nach innen zu bringen, ein Sektor, in dem wir wussten, dass die Genferinnen im Rückstand waren. Ständig musste die Mannschaft von Antoine Mantey auf der anderen Seite aushelfen und öffnete sich so für einfache Schüsse der Freiburgerinnen. 30:44 zur Pause. Wie so oft in dieser Saison war Elfic bei der Rückkehr aus der Garderobe sehr effizient gegen Genève, die nach fast 4 Wochen ohne Wettkampf in allen Belangen unrhythmisch waren und eine sehr hohe Anzahl an zweiten Wurfchancen kassierten. Ein Zwischenstand von 1 zu 18 zu Beginn des 3. Viertels, der das Schicksal dieses Finales besiegelte. Ein Sieg am Ende auf der Marke von 94-51 zu Gunsten von BCF Elfic Fribourg, die unverschämt dominiert die Rebounding-Sektor mit 59 Würfe gegen 28 und war auch in der Lage, auf eine hervorragende kollektive mit nicht weniger als 27 Assists gegen nur 9 auf die Bewohner der École du Sapay verlassen. Für die Freiburger Mannschaft waren die wichtigsten Highlights Marielle Girouds 17 Pkt, 12 Rbds, 5 Assists, Alexis Jones' 21 Pkt, 9 Rbds, 5 Assists, 2 Blocks und Abigail Fogg's 18 Pkt, 4 Rbds. Erwähnung auch für Nancy Fora, 10 Pkt, 5 Rbds, 3 Ass. Für Geneva Elite Basket: 12 Pkt., 4 Rbd. von Kristen Spolyar und 13 Pkt., 4 Rbd. von Emma Chardon. Die MVP-Titel wurden an Alexis Jones für Elfic und an Emma Chardon für Genève Elite vergeben.

->Alles über das Spiel

Stay
tuned!
Follow Us
Main partners
Official suppliers
Media partners
Technical partners
2021 © Swiss Basketball